SportverbundStart - Sportverbund

Lebensgefühl und Gesundheit

Rehasport dient der vollständigen Genesung, der Verbesserung chronischer Erkrankungen und der Vorbeugung von Krankheitsfolgen. Als ergänzende Maßnahme zur medizinischen Rehabilitation wird Rehabilitationssport von den Krankenkassen bezahlt. Unabhängig vom Alter kann jeder mitmachen, der auf Grund einer Erkrankung oder einer Behinderung an einer Beeinträchtigung seiner körperlichen Funktionen leidet – vorübergehend oder chronisch.

Hilfe zur Selbsthilfe

Ziel des Rehabilitationssports ist es, langfristig die Gesundheit zu stärken und zunächst unter fachkundiger Anleitung, später eigenständig, regelmäßige Sportübungen zu absolvieren. Damit gewinnen Sie mehr Lebensfreude, Wohlbefinden und Vitalität.

Der Verein Reha Plus Bottrop e. V. bietet Rehabilitationssport zu verschiedenen Krankheitsbildern an. Die Angebote sind von allen Kostenträgern anerkannt.

Verlassen Sie sich auf unsere Kompetenz

Ganz nach Ihren Wünschen gehen wir auf Ihr Beschwerdebild ein. Bei der Auswahl der geeigneten Rehasport-Gruppen beraten Sie unsere Fachübungsleiter umfassend.

Gesundheitssport

Fit und gesund im Verein

Der Einstieg in eine gesundheitssportliche Mitgliedschaft im Reha Plus Bottrop e. V. ist zu jeder Zeit richtig und empfehlenswert! Sich sportlich bewegen, den Kreislauf auf Trab bringen und dabei die Muskeln stärken tut Körper und Seele gut.

Muskeln machen schlank

Regelmäßiges Training wirkt dem Muskelabbau entgegen. Mit einer kräftigen Muskulatur haben Sie eine gesündere Körperhaltung und mehr Energie. Muskelaufbau ist in jedem Alter möglich. Auch ältere Menschen können mit regelmäßigem Krafttraining mehr Vitalität und Stabilität gewinnen. Wollen Sie Ihren Pölsterchen zu Leibe rücken? Wo Diäten versagen hilft kontrolliertes Krafttraining gegen Übergewicht und Cellulite.

Sportliche Aktivität hält jung und gesund

Mit netten Menschen und in angenehmer Atmosphäre macht das Training noch mehr Spaß. Egal ob jung oder alt, sportlich erfahren oder nicht: Wenn Sie sich regelmäßig gesundheitssportlich betätigen, verringern Sie gesundheitliche Risikofaktoren und bauen wirksame Schutzfaktoren auf.

Durch Sport sein Leben verändern

In den Industrieländern ist Fettleibigkeit eine Volkskrankheit geworden

Immer mehr Menschen sind in den industrialisierten Ländern übergewichtig oder sogar fettleibig. Der schnelle Lebensstil, die unregelmäßigen Mahlzeiten und die oft viel zu hohe Anzahl an Kalorien in den Mahlzeiten führen dazu, dass der Körper die überschüssige Energie in Fett umwandelt. Hinzu kommt, dass die Bewegung der meisten Menschen immer weniger wird. Man fährt beinahe jede Strecke mit dem Auto und selbst wenn der Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad aufgrund von Stau auf den Straßen schneller wäre fährt man aus Bequemlichkeit mit dem Auto.
Das Ergebnis ist den Meisten bekannt. Nach ein paar Jahren steigt man mal wieder auf die Waage und traut seinen Augen nicht. Die Zahl die dort steht scheint einem eher wie ein schlechter Scherz. Darauf folgt der Blick in den Spiegel und die traurige Realität holt einen ein. Man ist fett geworden. Ab diesem Punkt möchten viele Menschen etwas ändern. Damit sie dieses Ziel erreichen gibt es ein paar Grundlagen die man erfüllen sollte, damit man schnell zu den gewünschten Resultaten kommt. Begonnen wird dieses Projekt durch die Ernährung.
Man sollte vermehrt Gemüse und Obst essen, moderate Mengen an Fleisch und proteinreichen Produkten sowie auf gesunde Fette achten. Kohlenhydrate sollten im Laufe des Tages eingeteilt werden. Am Morgen tendenziell mehr und am Abend sehr wenig oder gar keine Kohlenhydrate. Verfolgt man diesen Plan steht schon einmal die Ernährung. Es muss sich jedoch auch bewegt werden.
Damit das schlaffe Fleisch in Form gebracht wird muss man regelmäßig Sport betreiben. Damit man dabei gut ausgerüstet ist braucht man ein gutes Paar Schuhe und ein gutes Paar Socken. Durch die Socken hat man einen festen Stand im Schuh und kann die Übungen sehr gut ausführen. Wenn man regelmäßig mit seinen neuen Schuhen und Socken ein wenig Joggen geht verliert man noch schneller Pfunde und kann letztendlich nach ein paar Monaten sein neues Ich begrüßen.

Diese Seite wird zur Zeit überarbeitet. Haben sie etwas Geduld.