SportverbundStart - Sportverbund

Wie Sie den Kalorienbedarf einfach berechnen

Alle, die abnehmen wollen oder müssen, werden früher oder später mit dem Thema “Kalorienbedarf berechnen” konfrontiert. So können Sie genau festlegen, wie viele Kalorien Sie pro Tag zu sich nehmen dürfen.

Wichtig ist zu wissen, dass Frauen und Männer einen verschiedenartigen Kalorienbedarf haben. Auch die Bewegung spielt, beim Kalorienbedarf berechnen, natürlich eine grosse Rolle. Je mehr sich bewegt wird, umso mehr Kalorien werden schließlich auch verbraucht. Kalorien sind die Energie, die der Körper für seine täglichen Aktivitäten benötigt. Ohne Kalorien würde unser Organismus also auch gar nicht erst starten können. Für diese Zufuhr und den Verbrauch an Energie in unserem Körper werden die Begriffe Kilojoule (kJ) oder Kilokalorien (kcal) verwendet. Dabei ist: 1 kcal = 4,184 kJ / 1 kJ = 0,239 kcal – etwa 70 Kilokalorien braucht der Mensch im Durchschnitt pro Stunde im “Ruhezustand” (sitzende Tätikeit).

Beim Kalorienbedarf berechnen müssen auch folgende Punkte in Betracht gezogen werden:
· Geschlecht
· Alter
· Konstitution
· Größe
· geleistete Aktivitäten
· persönliche Faktoren, wie zum Beispiel Herzschlag, Bewegung, Atmung und Stoffwechselvorgänge

 

Lassen Sie Ihren Kalorienbedarf ausrechnen
männlich weiblich
Aktivität:
Ihr persönliches Resultat
Grundumsatz (kcal):
Grundumsatz (kJ):
Gesamtenergieumsatz (kcal):
Gesamtenergieumsatz (kJ):

 

Wie viele Kalorien benötigen Sie pro Tag?

Die persönlich benötigte Kalorienmenge hängt von Alter, Gösse, Gewicht und Geschlecht ab. Aus diesen Faktoren ergibt sich der Grundumsatz - die Kalorienmenge, die der Organismus zum Überleben braucht.

Dazu kommt noch der Energiebedarf für Bewegung. Beides zusammen ergibt den Gesamtenergieumsatz - die Kalorienmenge, die Sie effektiv pro Tag benötigen.

Wer abnehmen möchte, muss mehr Kalorien verbrauchen, als er zu sich nimmt. Das lässt sich zB mit einem Ernährungstagebuch überprüfen.

Die Kalorien richtig anpassen

Wenn Sie herausgefunden haben, wie hoch Ihr Kalorienbedarf pro Tag ist, müssen Sie jetzt diesen Ihren Verhältnissen anpassen. Die Kalorienaufnahme muss nun gesenkt werden. Damit dies aber auf eine ruhige und gesunde Weise geschieht, sollte der Kalorienbedarf immer in 500 bis 1000 kcal Schritten gesenkt werden. Der Verbrauch eines Körpergewichtes von zum Beispiel 120 kg kann nicht direkt auf den Verbrauch eines Gewichtes von 60 kg reduziert werden. Es muss immer in kleinen Zwischenschritten geschehen.

Die Ernährung umstellen

Damit das mit den Kalorien nun auch richtig klappt, ist es vor allem wichtig, auf die Ernährung zu achten. Gesunde Ernährung ist nun oberstes Gebot. Zugegeben, manchmal ist es wirklich nicht einfach, sich gut und gesund zu ernähren. Aber auf lange Sicht lohnt sich das immer.

Kalorienbedarf Berechnen – Wie viel Energie braucht der Mensch?

10 – 13 Jahre:

2250 Kalorienbedarf – Jungen
2150 Kalorienbedarf – Mädchen

13 – 15 Jahre:

2500 Kalorienbedarf – Jungen
2400 Kalorienbedarf – Mädchen

15 – 19 Jahre:

3000 Kalorienbedarf – Jungen
2400 Kalorienbedarf – Mädchen

19 – 25 Jahre:

2600 Kalorienbedarf – Mann

2200 Kalorienbedarf – Frau

25 – 51 Jahre:

2400 Kalorienbedarf – Mann
2000 Kalorienbedarf – Frau

51 – 65 Jahre:

2200 Kalorienbedarf – Mann
1800 Kalorienbedarf – Frau

über 65 Jahre:

1900 Kalorienbedarf Mann
1700 Kalorienbedarf Frau

bei mittelschwerer Arbeit kommen immer noch etwa 600 kcal hinzu
bei schwerer Arbeit kommen immer noch etwa 1200 kcal hinzu
bei schwerster Arbeit kommen immer noch etwa 1600 kcal hinzu